BP:
 

Glossare und Terminologiesammlungen

Hier finden Sie Glossare und Terminologie-Sammlungen mit den wichtigsten Begriffen aus dem Bereich der Berufsbildung. Fachleuten aus dem Bereich der Berufsbildung können sie eine Hilfe beim Verstehen und Übersetzen von Fachtexten aus dem Bereich der Berufsbildung sein. Neben der Terminologiefachsammlung des BIBB sind hier unter anderem Glossare der Europäischen Union und Terminologiesammlungen internationaler Akteure aus dem Bereich Berufsbildung aufgeführt. 

Die übersetzten Berufsbildungsstandards gelten für die Ausbildung im Dualen Berufsbildungssystem Deutschlands. Die Berufsbildungsstandards sind „dual", da für einen Beruf jeweils ein Standard für betriebliche Ausbildung (definiert in der "Ausbildungsordnung") sowie ein Standard für den schulischen Teil der Ausbildung (definiert im Rahmencurriculum) existiert.

Ausbildungsordnungen sind eine Kombination aus Berufsbild, Ausbildungsstandard und Prüfungsstandard. Sie definieren unter anderem: Bezeichnung des Ausbildungsberufes, Dauer der Ausbildung, im Rahmen der Ausbildung erworbene Kompetenzen, Ausbildungsrahmenplan sowie Prüfungsanforderungen. Die Ausbildungsordnungen sind Ergebnis eines konsensbasierten und institutionalisierten Aushandlungsprozesses zwischen Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Staat. Sie fußen auf dem jeweils spezifischen Bedarf von Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland und sind Ausdruck der historisch gewachsenen Berufsbildungsstrukturen des Landes. Rahmenlehrpläne bilden die Grundlage für den Unterricht an Berufsschulen und sind mit den Ausbildungsordnungen für die Ausbildung im Betrieb abgestimmt. Standards sind ein Beispiel für drei der fünf Erfolgsfaktoren der deutschen Berufsbildung: 

Die enge Zusammenarbeit von Staat und Wirtschaft

Das Lernen im Arbeitsprozess

Die gesellschaftliche Akzeptanz von Standards

Die Qualifizierung von Berufsbildungspersonal

Die institutionalisierte Forschung und Beratung

Die bereitgestellten Standards sind daher nicht 1:1 auf andere Länder übertragbar. Sie können zur Veranschaulichung der Funktionen, Inhalte und Entwicklungsverfahren von Berufsbildungsstandards für die betriebliche Ausbildung im deutschen Dualen System eingesetzt werden. Eine Blaupause für Berufsbildungsstandards, losgelöst von landesspezifischen Bedingungen und institutionellen Entwicklungsprozessen, sind sie nicht. Jedes Land sollte eigene Kapazitäten zur Entwicklung und Aktualisierung von Ausbildungsstandards aufbauen und Ausbildungsstandards selbstständig definieren. Für die Gestaltung eines solchen Kapazitätsaufbaus ist die deutsche Berufsbildungszusammenarbeit kompetenter Ansprechpartner.

Downloads: Aus- und Weiterbildungsordnungen und Rahmenlehrpläne auf Deutsch, Englisch und Spanisch

 

Ausbildungsberufe und weitere Bildung

Englische Übersetzung

Spanische Übersetzung

Aus- und Weiterbildungspädagoge/-in Weiterbildungsverordnung
Bergbautechnologe/-in Ausbildungsrahmenplan
Rahmenlehrplan
Berufspädagoge/-in Weiterbildungsverordnung
Einzelhandelskaufleute Rahmenlehrplan
Elektroniker/-in Betriebstechnik Ausbildungsordnung und Rahmenlehrplan Rahmenlehrplan
Elektroniker/-in Rahmenlehrplan Ausbildungsrahmenplan mit Rahmenlehrplan
Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik   Rahmenlehrplan
Fachkraft für Abwassertechnik Rahmenlehrplan
Gastgewerbe allgemein

Ausbildungsordnung
Rahmenlehrplan

Glaser/-in

Ausbildungsordnung

Rahmenlehrplan

Hotelfachleute

Ausbildungsrahmenplan

Industrielle Metallberufe Ausbildungsordnung Ausbildungsordnung
Industriemechaniker/-in Ausbildungsordnung mit Rahmenlehrplan
Kfz-Mechatroniker/-in

Ausbildungsrahmenplan (Stand 2003)
Rahmenlehrplan (Stand 2003)

Hinweis: Der Ausbildungsrahmenplan und der Rahmenlehrplan wurden 2013 überarbeitet.

Ausbildungsrahmenplan (Stand 2003)
Rahmenlehrplan (Stand 2003)

Hinweis: Der Ausbildungsrahmenplan und der Rahmenlehrplan wurden 2013 überarbeitet.

Mechatroniker/-in allgemein Ausbildungsrahmenplan mit Rahmenlehrplan Ausbildungsordnung
Rahmenlehrplan
Mikrotechnologe/-in Ausbildungsrahmenplan  
Technische/r Produktiondesigner/-in Ausbildungsordnung mit Rahmenlehrplan
Technischer Systemplaner/-in Ausbildungsordnung mit Rahmenlehrplan
Umwelttechnische Berufe allgemein Ausbildungsordnung
Werkzeugmechaniker/-in Rahmenlehrplan
Zerspanungsmechaniker/-in Ausbildungsordnung mit Rahmenlehrplan

 

Ausbildungsordnungen in deutscher Sprache finden Sie hier.

 

Hier finden Sie das Muster eines Ausbildungsvertrages, wie vom Hauptausschuss des BIBB empfohlen in deutscher und englischer Sprache. Dieses ist nicht 1:1 in andere Länder übertragbar, kann aber gut zur Illustration dienen, dass derartige Standards sinnvoll sind und wie sie ausgestaltet sein können.

Die „Terminologiesammlungen für Berufsbildungsfachleute“ sind das Ergebnis der terminologischen Arbeit des BIBB-Sprachendiensts in Kooperation mit den Expertinnen und Experten des BIBB. Sie sollen Berufsbildungsfachleuten beim Verstehen und Übersetzen von Fachtexten aus dem Bereich der Berufsbildung unterstützen. Besonders im Blick sind die Verständigung auf europäischer und internationaler Ebene. Die Kooperationen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und die damit einhergehenden internationalen Beratungsprojekte sollen so wirksam unterstützt und eine einfache, schnelle und sichere Kommunikation ermöglicht werden.

Die europass Zeugniserläuterungen liefern Kurzbeschreibungen der durch die Berufsausbildung erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen. Darüber hinaus geben sie Hinweise zu Dauer, Art und Niveau der Ausbildung sowie zum Bildungsgang, auf dem diese erreicht werden kann.
weiterlesen

Liste der deutschen Ausbildungsberufe

Hier finden Sie eine Liste der deutschen Ausbildungsberufe und ihrer englischen Entsprechungen.