BP:
 

Kooperationsprojekte aus Wissenschaft und Praxis – Berufsbildung gemeinsam voranbringen

Seit 1999 arbeiten Expert*innen aus Israel und Deutschland in den Kooperationsprojekten gemeinsam an aktuellen Fragestellungen aus dem Feld der Berufsbildung.

Kooperationsprojekte aus Wissenschaft und Praxis – Berufsbildung gemeinsam voranbringen

Innerhalb eines Zeitraums von rund zwei Jahren entwickelt das bilaterale Team konkrete Ergebnisse zu verschiedenen Fachthemen – seien es Konzepte, Curricula oder Lern- und Lehrmaterialien für die Berufsbildung. Die Resultate können in Deutschland und Israel genutzt werden. 

Die Teilnehmer*innen der Kooperationsprojekte

  • vernetzen sich mit israelischen und deutschen Expert*innen
  • arbeiten wissenschaftlich und praxisorientiert in einem interkulturellen Kontext
  • erarbeiten Lösungen für Herausforderungen der Berufsbildung in Deutschland und Israel
  • tragen dazu bei, dass die Akteure der Berufsbildung in Israel und Deutschland den Herausforderungen der Zukunft gewachsen sind
  • erlangen einen tiefen Einblick in die Kultur des Partnerlandes

Themen bisheriger Projektkooperationen: 

2018 – 2019 Qualifizierung von Berufsbildungspersonal für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung:
Erarbeitung von Informationen, Einschätzungen und Empfehlungen zur Qualifizierung des Berufsbildungspersonals als Impuls für die verschiedenen für die berufliche Bildung behinderter Menschen relevanten Akteure, Institutionen und Organisationen.

2014 - 2016 Promoting Research and Innovation in Vocational Education and Training (VET) in Israel:
Ansätze zur weiteren Professionalisierung von Forschung und Innovation zur beruflichen Bildung in Israel; Machbarkeitsbetrachtungen und Empfehlungen zur Umsetzung erster Funktionen eines Berufsbildungsinstituts in Israel 

2012 – 2015 Solarenergie und Energieeffizienz:
kompetenzorientierte Ausbildungsmodule für die Installation von Photovoltaik- und Solarthermieanlagen 

2007 – 2010 IT-Skills:
Ideen und Verfahren, mit denen Kompetenzen im IT-Sektor gemäß des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR) beschrieben werden können 

2007 – 2009 Mikrosystemtechnik:
Lernunterlagen zu Strömungssensoren, Drucksensoren und Photovoltaikanlagen 

2005 – 2007 Regenerative Energien:
Unterrichtsmaterialien für den Einsatz erneuerbarer Energien für Auszubildende aus unterschiedlichen Bereichen der Gebäudetechnik 

2001 – 2005 Mechatronik:
Curricula zur Ausbildung im Bereich Mechatronik, insbesondere zur Verwendung neuer Web-Technologien 

2000 – 2003 IT-Arbeit:
Konzepte und Instrumente, die die Zugangsmöglichkeiten zu Beschäftigung für benachteiligte junge Menschen, vor allem auch Mädchen und Frauen, im IT-Bereich verbessern 

1999 – 2001 KFZ/Automobiles:
Fortbildungskurse zu neuen Werkstoffen im Automobilbau, neuen Diagnoseverfahren im Service und neuen Reparaturmethoden bei der Instandhaltung