BP:
 

Seminare und Konferenzen – Expert*innendialog zu aktuellen Themen der Berufsbildung

Bei den Seminaren und Konferenzen im Israel-Programm kommen Expert*innen aus Politik, Wissenschaft, Bildung und Praxis aus beiden Ländern zusammen, um Best-Practice-Beispiele vorzustellen und Lösungen zu aktuellen Herausforderungen in der Berufsbildung zu diskutieren. Das Angebot reicht dabei von kleineren Workshops über Seminare bis zu großen Konferenzen.

Seminare und Konferenzen – Expert*innendialog zu aktuellen Themen der Berufsbildung

Die Teilnehmer*innen der Seminare und Konferenzen

  • erleben einen kompakten Erfahrungsaustausch in einer bilateralen Expert*innengruppe
  • erhalten fachliche Impulse und Einblicke in Praxisbeispiele aus Deutschland und Israel
  • vernetzen sich mit Kolleg*innen aus dem Partnerland
  • diskutieren komplexe Themen in einem interkulturellen Kontext und reflektieren so beide Systeme
Marion Wartumjan, Teilnehmerin am Seminar 2017 und Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Migranten e.V.

Marion Wartumjan, Teilnehmerin am Seminar 2017 und Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Migranten e.V.

„Im Rahmen des Seminars im Israel-Programm habe ich eine Vielzahl von Good- Practice- Projekten in Tel Aviv und Umgebung kennen gelernt. Von den individuellen, pragmatischen und flexiblen Handlungsansätzen bei der Arbeitsmarktintegration von Zugewanderten und Minderheiten kann Deutschland viel lernen. Für die Arbeit in meiner NGO war dieses Seminar sehr bestärkend. Den mehrfachen Perspektivwechsel, der mit solch einem Aufenthalt verbunden ist, kann ich jeder und jedem nur empfehlen.“