BP:
 

Luftschloss Tempelhofer Feld - ein mobiles Amphitheater ganz aus Holz

Auf dem Tempelhofer Feld wurde am 12. Mai das "Luftschloss" eingeweiht: eine mobile Spielstätte im Stile eines Amphitheaters - komplett aus Holz gebaut. Das Theater bietet 350 Plätze und wird in den Sommermonaten hauptsächlich für Kindertheater genutzt. Besonderheit des Projekts: es wurde nur von Jugendlichen gebaut. Maßgeblich daran beteiligt: Azubis der Berliner Knobelsdorff-Schule, die ihre Israelischen "Hospitanten" anleiteten und ihnen so die deutsche Ausbildung und das Ausbildungssystem näher brachten.

YouTube-Kanal des Israel-Programms

YouTube-Kanal des Israel-Programms

Das Israel-Programm auf YouTube bietet Impulse zur Weiterentwicklung der Berufsbildung in beiden Partnernländern.

Zum YouTube-Kanal VET Cooperation Germany - Israel

Präsentation: Duale Berufsausbildung in Deutschland auf Hebräisch

Präsentation: Duale Berufsausbildung in Deutschland auf Hebräisch

Aktualisiert und in 6 Sprachen übersetzt - u. a. Hebräisch und Arabisch - bietet die Präsentation Interessenten aus dem Ausland einen Überblick über das einzigartige deutsche duale Berufsbildungssystem.

Download

5784

ist die aktuelle Jahreszahl in Israel. Sie beruht auf dem Lunisolarkalender Luach, der 3761 vor der gregorianischen Zeitrechnung beginnt.

Wiedersehen macht Freude

Wiedersehen macht Freude

Noch bis Anfang April sind die israelischen Partner vom Vocational Training Center Ravid bei der Berliner Knobelsdorff-Schule für Bautechnik zum Gegenbesuch geladen. Auf dem Programm stehen nicht nur abwechslungsreiche und herausfordernde Projektarbeiten, sondern natürlich auch kulturelle- und gemeinschaftliche Aktivitäten. Sowohl das Deutsche als auch das Israelische Team freuen sich über ein Wiedersehen mit den Partnern und gutes Teamwork!

Mehr erfahren

 Deutsch-Israelisches Forum im Israel-Programm

Deutsch-Israelisches Forum im Israel-Programm

Im Rahmen des Deutsch-Israelischen Forums im Israel-Programm findet ein regelmäßiger Fachaustausch zur Zusammenarbeit in der Berufsbildung der beiden Länder statt. Die Aktivitäten der Kooperation für das kommende Jahr werden hier festgelegt. Aufgrund der aktuellen Situation ist es ungewiss, wann das nächste Forum stattfinden wird.

Berliner Bau-Azubis in die Wüste geschickt

Berliner Bau-Azubis in die Wüste geschickt

Austausch mit Israel: 10 Berliner Auszubildende im Bauhandwerk der Berliner Knobelsdorff-Schule lernten, arbeiteten und feierten gemeinsam mit ihrer Partnerorganisation, der Dror Galil Highschool in der israelischen Wüste. Auf dem YouTube-Kanal gibt es Einblicke in die Israel-Experience der Berliner.

zum YouTube-Kanal des Israel-Programms

Mit zwei Jahren Verspätung endlich in Tel Aviv gelandet

Mit zwei Jahren Verspätung endlich in Tel Aviv gelandet

Endlich wieder "richtige" Begegnungen mit dem Partnerland Israel nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause! 15 Azubis der beruflichen Schule für Hotellerie, Gastronomie und Lebensmittelhandwerk (BS 03) aus Hamburg sind mit ihren Ausbilder*innen in Israel gelandet. Von Tel Aviv startet die dreiwöchige Lernreise zum Badeort Eilat, wo die angehenden Köchinnen und Köche ihr Können bei einem Praktikum in der gehobenen Hotelküche unter Beweis stellen müssen. Danach geht´s weiter mit interessanten Fach-Workshops und nicht zuletzt spannenden Begegnungen mit Land und Leuten.

Mehr erfahren

"We - Future Chefs" - der Film zum deutsch-israelischen Azubi-Kochwettbewerb

„We - Future Chefs“ - unter diesem Motto kochten Auszubildende aus Deutschland und Israel im November 2021 parallel in Berlin und Haifa – per Livestream verbunden - um die Wette.

Chronik zur Geschichte des Israel-Programms

Chronik zur Geschichte des Israel-Programms

Seit wann gibt es das Israel-Programm? Wie kam es zu den Inhalten und Aktivitäten, die das Programm heute ausmachen? Als Schirmherr des Programms richtet Bundespräsident Frank-Walter der Bundesrepublik Deutschland im Jubiläumsjahr 2019 den Blick auf die historischen Entwicklungen des Israel-Programms in der Berufsbildung. Die Chronik zum Programm bildet die wichtigsten Entwicklungsschritte ab.

weiterlesen

Neugierig ...

... auf den Kochwettbewerb "We - Future Chefs" in Israel? Wer hat gekocht? Wie lief der Wettbewerb ab? Und was wurde gekocht? Der kurze Wettbewerbs-Clip aus Israel beantwortet fast alle Fragen - Schaut einfach rein!

33

In Israel werden 33 Sprachen und Dialekte gesprochen - am häufigsten die Amtssprache Hebräisch, gefolgt von Arabisch und Russisch.

Infos, Filme und Tools zur deutschen Berufsbildung gibt's hier auch in modernem Hebräisch. Die Materialien sind praktische Hilfen im Kontext von Austauschen, Projekt-Kooperationen oder im Lernkontext.

Zur GOVET Landingpage Hebräisch

Hier gibt's Infos, Filme und Tools zur deutschen Berufsbildung in Arabisch. Die Materialien sind praktische Hilfen im Kontext von Austauschen, Projekt-Kooperationen oder im Lernkontext.

Zur GOVET Landingpage Arabisch